JUNG - TALENTIERT - ERFOLGREICH TTC Bonn-Duisdorf 1973 e.V.
JUNG - TALENTIERT - ERFOLGREICHTTC Bonn-Duisdorf 1973 e.V.

News zur 1. Mannschaft

1. Herren: 5 Punkte aus den letzten 3 Spielen

Mitthias Nicolai

Nachdem wir sowohl gegen Friesheim als auch RG Porz je zwei Punkte einfahren konnten, stand letzten Samstag das letzte Heimspiel gegen die TTG Niederkassel an.

 

Auch in diesem Spiel konnten wir, auch ohne die Fehlenden Yannik und Thomas, die durch Lucas und Sven ersetzt wurden, wieder eine gute Teamleistung abrufen.

Im oberen und unteren Paarkreuz konnten wir je zwei Punkte holen.

Unsere beiden Ersatzleute konnten zusätzlich drei Punkte aus dem unteren Paarkreuz beisteuern.

Durch einen Punkt aus den Eingangsdoppeln war schließlich das verdiente Unentschieden besiegelt.

 

Nun kommt es am  letzten Spieltag, am Samstag den 18.4 um 18:30 Uhr in Fritzdorf zu unserem "Endspiel". Dabei ist die Rechnung sehr leicht: ein Sieg bedeutet den sicheren Klassenerhalt, ein Unentschieden die Relegation und eine Niederlage den sicheren Abstieg.

 

Auf diesem Wege möchten wir uns noch für die tolle Unterstützung am Samstag bei allen bedanken. Wir hoffen, dass ihr auch zahlreich den Weg nach Fritzdorf finden werdet, um gemeinsam die Klasse zu halten.

1. Herren: Knapper Sieg gegen die TTG Niederkassel II

Thomas Goldhammer ist an 4 Punkten beteiligt

Sa. 29.11.2014

Knapper, aber verdienter Sieg für die 1. Herren:

 

Es hätte ein Spiel der nicht genutzten Chancen werden können, aber mit einem 3:1 im Schlussdoppel konnten wir uns weitere zwei Punkte im Kampf gegen den Abstieg sichern.

 

Aber der Reihe nach:

 

Aus den Eingangsdoppeln konnten wir zwei Punkte mitnehmen, dabei blieben Nicolai/Goldhammer und Schröder/Medovoj ohne Satzverlust. Höreth/Amely mussten sich jedoch nach 2:0 Satzführung noch geschlagen geben.

 

In den Anschließenden Einzeln blieb zunächst Stefan ohne Chance, bevor Matthias sich knapp nach fünf Sätzen durchsetzen konnte.

Im mittleren Paarkreuz gingen dann wiederum je ein Punkt an Duisdorf und Niederkassel. Philipp hatte zunächst nach fünf Sätzen das Nachsehen, bevor Yannik sein Spiel mit 3:1 für sich entscheiden konnte.

Schließlich konnten Thomas und Michael im unteren Paarkreuz jeweils punkten, sodass wir mit einer 6:3 Führung in den zweiten Einzeldurchgang gehen konnten.

 

Die Spiele von Matthias und Stefan gingen dann jeweils über die volle Distanz. Während Matthias nach Satzbällen im ersten Satz diesen noch abgeben musste und am Ende knapp mit 2:3 unterlag, ereilte das gleiche Schicksaal Stefan im fünften Satz. Er konnte eine 10:6 Führung nicht zum erhofften Sieg ummünzen.

Die Führung war demnach auf 6:5 zusammengeschmolzen.

 

In den kommenden vier Einzeln ging es hin und her. Yannik konnte auch sein zweites Einzel mit 3:1 für sich entscheiden, während Philipp, diesmal deutlich, mit 0:3 unterlag.

Danach fuhr Thomas gegen den defensiv agierenden Gegner einen ungefährdeten 3:1 Sieg ein.

Damit war ein Punkt gesichert, jedoch wollten wir gerade nach dem Spielverlauf, nun auch den Sieg.

 

Während sich Michael mit seinem Gegner einen Wettstreit über die volle Distanz lieferte, startete parallel auch das Schlussdoppel. Darin hatten Nicolai/Goldhammer im ersten Satz zunächst das Nachsehen, konnten jedoch ihr Spiel umstellen und mit 2:1 in Führung gehen.

Zeitgleich ging das letzte Einzel knapp im fünften Satz verloren, die Verteilung der Punkte entschied sich also im letzten Doppel.

Matthias und Thomas konnten dann auch den letzten Satz gewinnen und somit die zwei Punkte für unser Team sichern.

 

Nun haben wir in der Hinrunde schon sieben Punkte gesammelt und stehen zum ersten Mal in dieser Saison nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. In der Tabelle konnten wir uns sogar auf Platz acht verbessern.

 

Im letzten Spiel am 6.12. um 18:30 Uhr treffen wir in eigener Halle auf den ebenfalls abstiegsbedrohten TTC GW Fritzdorf.

Wir hoffen, dass wir den Schwung der letzten Spiele mitnehmen können und vielleicht zum Abschluss des Jahres noch ein oder zwei Punkt holen können.

1. Herren: Saisonauftakt beim ESV Bonn

ESV Bonn - TTC Duisdorf 9:3

Es ist selten, dass man nach einer 9 zu 3 Niederlage von einem Erfolgreichen Spiel reden kann. Dennoch sind wir mit unserer Leistung ziemlich zu frieden, denn auch gegen den ESV konnten wir einigermaßen mithalten.

Hatten wir in allen unseren Doppeln noch deutlich das Nachsehen, waren die Einzelpartien ziemlich ausgeglichen.
So konnten wir im oberen Paarkreuz sogar ausgeglichen 2:2 mit 9:10 Sätzen spielen. In den anderen Paarkreuzen lief es dann nichtmehr so gut (Mitte: 1:2, Unten: 0:2), aber auch dort waren wir keinesfalls chancenlos.

Insgesamt geht der deutlich Sieg für den ESV natürlich voll in Ordnung. Allerdings haben wir aus dem Spiel auch eine Portion Selbstvertrauen geschöpft und freuen uns auf die nächsten Spiele.

Am kommenden Samstag (6.9. 18.30 Uhr) haben wir dann in unserem ersten Heimspiel die TuRa Oberdrees zu Gast. Wir freuen uns sehr über alle Zuschauer und sorgen auch für das leibliche Wohl.

Saisonziele 2014/15

"Weiterentwicklung und Klassenerhalt"

 

Mit der Partie zum Auftakt der Landesliga 12 startet unsere 1. Mannschaft am Freitag, 29. August, in die neue Saison. Auswärts wird sie sofort vom Absteiger, ESV BR Bonn, gefordert.

 

Der neue Mannschaftsführer, Matthias Nicolai, legt die Saisonzielen seines Teams folgendermaßen fest:
"Da wir in der Sommerpause fünf Spieler aus der letztjährigen Mannschaft abgegeben haben und die Mannschaft sich nun hauptsächlich aus Spielern der letztjährigen Bezirksliga-Mannschaft zusammensetzt, gehen wir sicherlich als Außenseiter der Liga an den Start.
Daher ist unser primäres Ziel, dass wir uns alle individuell, sowie mannschaftlich im nächsten Jahr weiterentwickeln. Natürlich wollen wir so auch den Klassenerhalt erreichen. Hierfür sehe ich unsere Chancen gar nicht so schlecht, wie sie auf dem Papier aussehen.

Am ersten Spieltag sind wir beim ESV gleich bei einem, wenn nicht sogar dem Aufstiegsfavoriten, zu Gast. Daher können wir ganz befreit aufspielen und versuchen das Spiel so lange wie möglich spannend zu halten.
Für uns ist es erstmal wichtig mit einem positiven Gefühl in die Saison zu starten, auch wenn wir erstmal keine Punkte holen."

Hier finden Sie uns:

TTC Bonn-Duisdorf 1973 e.V.

Turnhalle der Finkenhofschule

Ossietzkystraße 34

53123 Bonn

Anfahrt

Tel.: 0228-24038412

geschaeftsfuehrer@ttc-duisdorf.de

Mitglied werden?

Sie wollen Mitglied bei uns werden? Kontaktieren Sie uns oder kommen Sie beim Training vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Partner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TTC Bonn-Duisdorf 1973 e.V. | Impressum

Anrufen

E-Mail